Energie für Ihren Haushalt.

Die Stadtwerke Eisenberg versorgen ca. 8.000 Kunden mit Strom, Gas und Wärme. Nutzen Sie unsere Energie und bringen Sie mit Ihrem Beitrag regionale Projekte für Jung und Alt voran.

Mehr erfahren

Energie für Ihren Haushalt.

Die Stadtwerke Eisenberg versorgen ca. 8.000 Kunden mit Strom, Gas und Wärme. Nutzen Sie unsere Energie und bringen Sie mit Ihrem Beitrag regionale Projekte für Jung und Alt voran.

Mehr erfahren

Surfen in Eisenberg - ultraleicht und glasklar

Wir setzen uns gemeinsam mit der Thüringer Netkom für den Breitbandausbau ein, denn eine stabile Highspeed-Verbindung sollte heutzutage so selbstverständlich sein wie Wasser und Strom. Den Anbieterwechsel können wir sehr gern für Sie übenehmen!

Mehr erfahren

ELEKTRO.leise.MOBIL

Wir bieten sowohl für Ihr Zuhause, für öffentliche Orte als auch Unternehmen die passende Ladelösung. Nutzen Sie unsere individuelle Beratung und den Installationsservice aus der Region.

Mehr erfahren

Kompetente Beratung: Persönlich, gleich nebenan!

Hier unter Service finden Sie alle aktuellen Preisblätter und Formulare für die An- oder Abmeldung, unser Kundenmagazin und eine Erklärung der Rechnungsinhalte anhand einer Musterrechnung.

Mehr erfahren
Wir sind auch gerne telefonisch für Sie da 036691 / 666-22

Rechnungserklärung

Wir möchten sicherstellen, dass unser Service zu 100% transparent für Sie ist. Deswegen erklären wir Ihnen gern anhand einer Musterrechnung Punkt für Punkt alles ganz genau.

Seite 1 Ihrer Rechnung

1. Kundennummer

Ihre Kundennummer benötigen Sie, wenn Sie Anfragen zu Ihrem Vertrag oder Ihrer Rechnung haben. Sie dient zur eindeutigen Identifizierung. Ihre Kundenummer besteht aus der PIN (Kundenummer) und der Rechnungseinheit. Außerdem benötigen Sie Ihre Kundenummer bei der Registration im Kundenportal.

2. Angaben zur Rechnung

Hier sehen Sie allgemeine  Angaben zur Rechnung. Sie sehen Ihre Rechnungsnummer und den Abrechnungszeitraum, indem Sie Energie von der Stadtwerke Eisenberg Energie GmbH bezogen haben.

3. Vertragspartner und Abnahmestelle

Der Vertragspartner ist der Vertragsnehmer, abweichend dazu kann es einen anderen Rechnungsempfänger geben. Die Abnahmestelle beschreibt den Ort der Energielieferung, die Verbrauchsstelle.

 
4. Rechnungsbetrag

Ihr Rechnungsbetrag wird entweder als Forderung mit den Worten „noch zu zahlender Betrag“ oder als Guthaben mit den Worten „bestehendes Guthaben“ ausgewiesen. Dieser Betrag wird mit dem ersten Abschlag des Jahres verrechnet. Das Fälligkeitsdatum nach der Jahresverbrauchsabrechnung ist immer der 10.02. des darauffolgenden Jahres.

5. Zahlungsaufforderung oder SEPA-Lastschriftmandat

Haben Sie eine Bankverbindung angegeben, so wird Ihnen das Guthaben zum Fälligkeitstermin überwiesen. Haben Sie keine Kontodaten hinterlegen lassen, fordern wir Sie mit der Jahresverbrauchsabrechnung auf uns eine Bankverbindung, gerne auch nur für das Guthaben, mittzuteilen. Bei Forderungen buchen wir diese zum Fälligkeitstermin ab, oder Sie werden aufgefordert diese bis zum Fälligkeitstermin zu begleichen.Im Rahmen der EU-weiten Einführung des SEPA-Lastschriftverfahrens für den bargeldlosen Zahlungsverkehr ersetzt das neue SEPA-Lastschrift-Mandat die bisherige Einzugsermächtigung. Die zur Erteilung einer Lastschrift von Ihrem Konto nunmehr benötigte BIC und IBAN finden Sie zum Beispiel auf dem Kontoauszug Ihres Kreditinstitutes.

6. Folgeabschläge

Auf Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung werden Ihnen die Abschläge für das folgende Jahr mitgeteilt. Erscheint Ihnen Ihr Abschlag als zu niedrig können Sie diesen telefonisch nach oben anpassen lassen. Dazu wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Der Abschlag wird nur in begründeten Einzelfällen nach unten angepasst, da unser System die Abschläge automatisch anhand der Preise, Wichtung und Ihres Jahresverbrauchs berechnet.


 

Seite 2 Ihrer Rechnung

7. Vertragsdaten

Hier sehen Sie alle relevanten Informationen zum Thema Vertragsdaten. Zu jeder Vertragsnummer existieren eine Vertragslaufzeit und eine Kündigungsfrist sowie eine automatische Verlängerung des Vertrages. Sind Sie Festpreiskunde so wird die Vertragslaufzeit durch die Laufzeit der Festpreisgarantie definiert. Außerdem können Sie Ihren aktuell gebuchten Tarif, Ihren Verteilnetzbetreiber, Ihren Messtellenbetreiber, Ihren Zählpunkt und Ihre Abnahmestelle prüfen. Ein Verteilnetzbetreiber ist ein Unternehmen, das Strom-, bzw. Gasnetze zur Verteilung an Endverbraucher (private Haushalte und Kleinverbraucher) betreibt. Messstellenbetreiber ist ein Netzbetreiber oder ein Dritter, der die Aufgabe des Messstellenbetriebs wahrnimmt. Messstellenbetrieb ist der Einbau, der Betrieb und die Wartung von Messeinrichtungen. Zählpunkt ist die Bezeichnung in der Energiewirtschaft für den Punkt, an dem Versorgungsleistungen wie z. B. Elektrizität, Erdgas, Fernwärme oder Trinkwasser an Verbraucher geleistet oder von Erzeugern bezogen werden. Dem Zählpunkt wird eine eindeutige Bezeichnung, die Zählpunktbezeichnung zugeordnet. Die Vergabe der Bezeichnung wird in Deutschland im deregulierten Energiemarkt nach dem Metering Code vorgenommen.

     
8. Zählerdaten
     

In diesem Bereich können Sie alle, im Abrechnungsjahr gemeldeten, Zählerstände nachvollziehen. Außerdem sehen Sie automatisch generierte Zählerstände zum Ende jedes Abrechnungszeitraumes, zum Beispiel bei Preisänderung.

     
9. Verbrauch
     

Der Stromverbrauch wird für die aktuelle Abrechnung herangezogen. Er errechnet sich anhand Ihrer abgelesenen Zählerstände oder aus den vom System hochgerechneten Zählerständen. Der Verbrauch ist die Anzahl der Kilowattstunden, die Sie im Abrechnungszeitraum verbraucht haben. Im Strom errechnet sich der Verbrauch aus altem und neuem Zählerstand, beim Gas erfolgt eine Umrechnung der Kubikmeter in Kilowattstunden anhand des Brennwertes und der Zustandszahl. Die Zustandszahl berücksichtigt die Temperatur, Höhenzone und die Druckstufe Ihrer Verbrauchsstelle für Erdgas. Sie wandelt rechnerisch den tatsächlichen Zustand des Gases auf den Normzustand des Gases um. Der Brennwert gibt die in einem Normkubikmeter Brennstoff enthaltenen Kilowattstunden an. Der Brennwert aus einem Kubikmeter Erdgas beträgt zwischen 9,8 und 11,2 kWh. Er wird exakt monatlich ermittelt und mit Ihrem monatlichen Verbrauch multipliziert.

     
10. Vergleich des Stromverbrauchs
     

Neben Ihrem aktuellen Verbrauch erhalten Sie Informationen über den Verbrauch im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres sowie zum Jahresverbrauch. Bitte beachten Sie, dass die Daten zum Vorjahr und zum Jahresverbrauch aufgrund fehlender Vergleichswerte Schätzwerte sein können. Anhand der Darstellung können Sie als Haushaltskunde Ihren Jahresverbrauch den durchschnittlichen Jahresverbräuchen von Vergleichsgruppen gegenüberstellen. Dies hilft Ihnen, Ihr Verbrauchsverhalten einzuordnen.


 

Seite 3 Ihrer Rechnung

11. Berechnung der Kosten
     

Hier finden Sie Ihr gewähltes Produkt mit den Preisbestandteilen. Je nach Verbrauch und der Anzahl der Tage im Abrechnungszeitraum wird der Gesamtbetrag errechnet. Falls in Ihrem Abrechnungszeitraum Bonuszahlungen oder auch Änderungen der Preise bzw. der Umsatzsteuer aufgetreten sind, erkennen Sie es in dieser Tabelle.

     
12. Netzentgelte
     

Hier erhalten Sie Informationen über die in Ihrem Bruttobetrag für den Energiebezug enthaltenen Kosten für den Netzzugang, gesetzliche Steuern und Abgaben.

13. Stromkennzeichnung
     

Die Stromkennzeichnung gibt Ihnen Auskunft über die durchschnittliche Energieträgerzusammensetzung des gelieferten Stroms und des Stroms in Deutschland sowie die damit verbundenen Umweltauswirkungen.


 

Seite 4 Ihrer Rechnung

14. Energieeffizienz

Wir geben Ihnen die Möglichkeit sich über Energieeinsparungsmöglichkeiten und Energieeffizienz zu informieren.

15. Schlichtung

Sollten Sie nach einer Beschwerde einmal keine zufriedenstellende Lösung mit uns finden, haben Sie die Möglichkeit sich an die angegebenen Institutionen zu wenden.